Autopflege beginnt am ersten Tag

2014-05-22 17.33.08Wir in der Fahrzeugaufbereitung Stolze hören immer wieder von Kunden und Autohauspersonal Aussagen wie:

"Der ist doch Neu…",

„der kommt direkt vom Hersteller, da brauch ich nichts tun" oder

„warum soll ich hier was tun, der hat doch einen Schutz drauf, denn er glänzt…."

Diese Aussagen und Meinungen sind nicht korrekt.

Die Fahrzeuge werden mit Schutzschichten wie Wachs oder Folien ausgeliefert. Dabei dienen diese Schichten nur dem Schutz für den Transport bzw. der Lagerung. Sobald die Fahrzeuge verkauft sind, werden diese Schutzschichten von den Mitarbeitern der Autohäuser entfernt. Damit ist der Schutz weg und die aufgebrachte „Verkaufsversiegelung", die Ihnen einen makellosen Glanz beschert, hält bis zur ersten Wäsche in der Waschstraße. Damit ist der Lack völlig ohne Schutz und chemische und physikalische Vorgänge können sich frei entfalten.

Wir erinnern z.B. an Vogelkot, der sich richtig in den Lack einfrisst. Um die Widerstandsfähigkeit der Lacke zu erhöhen, sollte die Pflege sofort erfolgen. Auch der Innenraum benötigt Reinigung und Pflege. Was nützt das teuerste und schönste Interieur, wenn es nicht geschützt wird? Lassen Sie auch hier von Anfang an Schutzpflege aufbringen, damit Sie lange Freude an Ihrem neuen Fahrzeug haben.