Lederpflege vor dem Winter….

2014-06-14 08.02.22"nein, wird ja eh wieder schmutzig."

FALSCH!!

Gerade im Winter benötigen hochwertige Materialien auch hochwertige Pflege.

Nehmen wir Ihre Lederausstattung: Im Innenraum Ihres Fahrzeuges ist im Winter die Luftfeuchtigkeit besonders hoch. Warum? Sie bringen Schnee an den Schuhen oder der Bekleidung in den Innenraum Ihres Fahrzeuges. Dort taut dieser ab und bleibt als Wasser im Innenraum zurück. Das Leder saugt sich mit Wasser voll. Wurde jetzt nicht mit Lederpflege vorgesorgt, kommt es zu einem unschönen Wechselspiel zwischen nassem Leder, fehlender Pflege und der Sitzheizung. Die Poren des Leders weiten sich, nachts sind Minusgrade und kühlen den Innenraum stark ab. Das Leder wird porös und rissig. Die Langlebigkeit ist dahin.

Sie sollten Ihr Leder also regelmäßig mit den richtigen und hochwertigen Pflegeprodukten behandeln. Oder am besten lassen Sie es uns als Ihren Pflegeprofi erledigen.

Wir sorgen gern dafür, dass Ihre Lederbezüge schön und ansehnlich bleiben, denn verschlissenes Leder sieht nicht nur unschön aus, nein es sorgt für einen extremen Wertverlust beim Wiederverkauf.

Lassen Sie sich dazu gern von uns beraten.